Logopädie

Das Aufgabengebiet des Logopädie-Teams umfasst die Abklärung und Behandlung von erworbenen zentralen Sprach- und Sprechstörungen sowie von neurologischen und onkologischen Stimm- und Schluckstörungen.

Unser Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität durch eine verbesserte Teilhabe der Patientinnen und Patienten in ihrem Alltag. Die Optimierung sprachlich-kommunikativer Fähigkeiten, das Erarbeiten nonverbaler Ausdrucksmöglichkeiten und/oder die Verbesserung der Schluckfunktion sind mögliche Inhalte der Therapie.

Zum Aufgabengebiet gehören auch die Beratung und Begleitung von Angehörigen, um eine bestmögliche Kommunikation zwischen den Patientinnen und Patienten und deren Bezugspersonen im Alltag zu ermöglichen.

Falls nach dem stationären Rehabilitationsaufenthalt eine weiterführende logopädische Behandlung nötig ist, organisieren unsere Logopädinnen diese möglichst wohnortnah für die Patienten. Zusätzlich wird in vielen Fällen ein Heimtrainingsprogramm erarbeitet, das die Patienten nach Austritt weiterführen können. Dies kann auch mit Einbezug moderner Medien wie z. B. Tabletcomputer durchgeführt werden.

Aufgabenschwerpunkte der Logopädie: